Rabais

fangocur – Fleur de Sel (Dreierpack)

Sparen Sie 5 Euro! Krönende Würze für Pasta-, Fisch- und Gemüsegerichte sowie für Rohkost und Salate. Milder, harmonisch abgerundeter Geschmack.

Ursprünglicher Preis war: 38.70 €Aktueller Preis ist: 33.70 €.

6.45  5.62  / 100 g

fangocur Fleur de Sel zeichnet sich durch seinen unvergleichlichen milden, harmonisch abgerundeten Geschmack aus. Zum Kochen ist es eigentlich zu schade, aber wunderbar geeignet als krönende Würze für Pasta-, Fisch- und Gemüsegerichte sowie für Rohkost und Salate.

Feinschmecker bezeichnen Fleur de Sel, ein kostbares, erlesenes Meersalz, das nur sehr selten in der Natur vorkommt, als „Königin der Salze“. Wenn Morgendunst, leichte Winde und die Kraft der afrikanischen Sonne zusammenwirken, formen sich an der Oberfläche der kleinen Salzwasserbecken die Salzkristalle zu feinsten Schichten, vergleichbar mit einer hauchdünnen Eisdecke.

Es wird nach uralter Tradition an der Westküste Südafrikas gewonnen – mitten in unberührter Naturlandschaft fernab von Industrie, Tourismus und Verkehr, unter besten klimatischen Bedingungen. Der kalte Atlantische Ozean, die warmen, trockenen Winde und die langen, heißen Sommer sind das Geheimrezept von Mutter Natur. Das Resultat kann sich sehen und schmecken lassen.

Packungsgröße: 3x200g (salzt voller und kräftiger, daher sehr sparsamer Verbrauch).

fangocur Meersalz besteht ausschließlich aus ganzen, unzerstörten Salzkristallen.

Gewinnung per Handarbeit ist im Vergleich zur industriellen Produktion von Meersalzen bzw. zum Abbau von Salz in den Bergen weitaus schonender. Nur die Gewinnung und Bearbeitung von Hand sichert den Erhalt der wertvollen im Salz vorhandenen Mineralien und Spurenelemente des Meeres. Das im Meersalz enthaltene Kalzium, Magnesium, Kalium und natürliche Jod ist ein wichtiger Grundstoff für die Zellnahrung und Versorgung des menschlichen Körpers.

Meersalz ist nicht gleich Meersalz.

Von den fast 100 Stoffen, die Meerwasser von Natur aus wertvoll für den menschlichen Organismus machen, bleiben bei raffiniertem Meersalz gerade einmal zwei übrig, denn im üblichen Herstellungsverfahren wird das Salz maschinell geerntet, in gesättigter Lösung gewaschen und mit Gasbrennern oder in Elektroöfen getrocknet. Dabei werden die meisten für den Zellstoffwechsel wichtigen Mineralien und Spurenelemente, zum Beispiel Magnesium, Jod 12 und Selen entzogen. Dagegen sind im naturbelassenen fangocur Meersalz noch über 80 verschiedene Bestandteile des Meerwassers nachweisbar. Wie im Meer liegen sie in ihren natürlichen Komplexverbindungen und in physiologisch richtiger Konzentration vor und können so Zellmilieu und Stoffwechsel günstig beeinflussen.

Geschmacklich liegen Welten zwischen naturbelassenem und industriell bearbeitetem Salz. Jeder, der jemals fangocur Meersalz gegen ein herkömmliches Meersalz verkostet hat, kennt den Unterschied.

fangocur Meersalz, ein einzigartiges Produkt von Mutter Natur.

Das schafft nur die Natur: Der Salzgarten, aus dem das fangocur Meersalz gewonnen wird, liegt an der St. Helena Bay 180 Kilometer nördlich von Kapstadt. Er wird von einem gigantischen 400 Jahre alten unterirdischen Salzsee gespeist, der kontinuierlich vom Atlantischen Ozean aufgefüllt wird. Das Meer sickert dabei durch eine ca. 2 km dicke Schicht aus Quarzsand, Muschelkalk und Ton in den Salzsee, so dass das Salz auf vollkommen natürliche Art und Weise gefiltert wird, bis es schließlich frei von Schwermetallen in den Salzgarten gelangt.

Gewicht 0.228 kg
Größe 7.5 × 7.5 × 7 cm